Der FCI Rassestandart lässt beim Mops folgende Farben zu:

Beige, Schwarz und Apricot, wobei die Farbe Beige von ganz hell ( fast cremefarben ) bis hin zu Dunkelbeige ( steingrau ) reicht.

Alle anderen Farbschläge, die man gelegentlich auf Züchterseiten lesen kann ( Brindle, Weiß, Blau ( Silber ) entsprechen nicht dem Rasse Standart.

Schnick Schnack vom Sachsen Adel - ein apricot farbener Mops Rüde

Weiße Möpse sind definitiv nicht reinrassig, genau so wenig wie gestromte . Solche Möpse sind häufig das Ergebnis einer Mischung von Mops x Bulldog.

Auch blaue ( silberne ) Möpse lässt der FCI Rassestandart nicht zu, wobei man hier sagen muss, dass es diese Farbe schon zu Zeiten von Königin Victoria gab und dieser Mops auch heute noch als " Queen Victoria Pug " bekannt ist. Im Amerikanischen Kennel Klub war dieser Farbschlag noch bis vor ein paar Jahren als reinrassig anerkannt. Diese abgebildeten Hunde gehören Sandy Peterson in US. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mops kaufen, Mopswelpen, Mopszucht, Mopszüchter, Mops Rüde, Mops Hündin, Sachsen