Klicken Sie auf die entsprechenden Fragen, um eine Antwort zu erhalten.

Ich will mir einen Mops anschaffen. Welche Kosten kommen auf mich zu?

Da ist zum ersten der eigentliche Anschaffungspreis. Darüber hinaus entstehen weitere Kosten für Hundefutter, Körbchen, Halsband und Leine, Spielsachen, diverse Pflegeartikel sowie Kosten für Tierarztbesuche, Impfungen, Wurmkuren und Hundesteuer, um nur einiges zu nennen.

Ich bin voll berufstätig. Kann ich mir trotzdem einen Mopswelpen anschaffen?

Das wäre nicht nur unsinnig, sondern auch sehr egoistisch. Ein Hund hat kein Zeitgefühl. Ein Mops Welpe braucht gerade in den ersten Wochen eine Rundumbetreuung, um sauber zu werden und muss mehrfach am Tag gefüttert werden. Nach jedem Schlafen und jedem Füttern muss er sofort raus ( anfangs alle 1 - 2 Stunden ). Wie wollen Sie das organisieren, wenn Sie nicht zu Hause sind? Darüber hinaus braucht ein Mops Welpe Beschäftigung,: er will spielen, spazierengehen, von seinen Besitzern geknuddelt werden, bis er müde wird.

In Ihrer Abwesenheit ist sich der Welpe selbst überlassen und wird vor Verzweiflung und Angst, dass er verlassen wurde, stundenlang heulen und bellen, seine Geschäfte auf dem Boden erledigen und sich an Ihren Möbeln und Tapeten verewigen. Wie groß wird Ihre Freude sein und wie lange Ihre Liebe zu dem Mops Welpen dauern, wenn Sie abends erst einmal eine Stunde oder länger den Dreck und das Chaos beseitigen müssen, dass der Kleine in seiner Verzweiflung hinterlassen hat?  >>> Wenn Sie keine Zeit für einen Hund haben, dann legen Sie sich ein anderes Haustier zu. 

Sind Möpse kinderfreundlich?

Unbedingt. Allerdings sind Hunde kein Spielzeug. Der Umgang von Kind und Hund sollte daher immer unter Aufsicht erfolgen.

Auch engster Kontakt zwischen Kleinkindern und Möpsen ist kein Problem, wenn der Hund gesund und gepflegt ist und regelmäßig entwurmt wird.

Im Gegenteil: das Immunsystem des Kindes kann davon nur profitieren.

 

Kann man Möpse mit anderen Tieren zusammenhalten?

Auf jeden Fall. Möpse sind sehr sozial und tolerant. Sie schätzen die Anwesenheit von anderen Tieren im Haus. Allerdings sollten Sie Ihren Mops Welpen immer unter Kontrolle haben und ihn beispielsweise beim Spielen mit wesentlich größeren Hunden ( oder Katzen ) nicht unbeaufsichtigt lassen.

Hunde großer Rassen ( auch Katzen) neigen dazu, spielerisch mit der Pfote zuzuschlagen; das kann bei einem Mops Welpen leicht zu ernsten, nicht gewollten Verletzungen führen.

Darf mein Mops Treppen steigen?

Das sollten Sie besser vermeiden. Bei einem Mopswelpen ist es ein absolutes Tabu, da Treppensteigen die weichen Gelenke und besonders die Knie extrem belastet.

Wieviel Bewegung kann ich einem Mops zumuten?

Unterschätzen Sie die Rasse nicht! Möpse haben - besonders in den ersten Lebensmonaten - einen ungeheuren Bewegungsdrang, der beim Welpen natürlich gebremst werden muss. Ein erwachsener Mops läuft bei entsprechenden Wetterverhältnissen problemlos mehrere Kilometer.

Nehmen sie Abstand von dem Gedanken, dass ein Mops Sie bei Fahrradtouren begleiten kann. Ein Mops gehört zu den Gesellschaftshunden, nicht zu den Jagd-oder Laufhunden.

Was ist besser für meinen Mops - ein Halsband oder ein Brustgeschirr?

Bei einem Mops Welpen, der an die Leine gewöhnt werden muss, empfehle ich grundsätzlich ein Geschirr, da er sich dort sicher und nicht allzu eingeschränkt fühlt ( leichtes, weiches Leder - oder Softgeschirr). Ein angelegtes Halsband würde den Mops Welpen bei den ersten Ausgehversuchen ängstigen, und der Druck am Hals würde ihn in Panik versetzen. Ein leichtes Geschirr und eine 3 Meter Roll-Leine sind perfekt, um den kleinen Kerl sicher an die Leine zu gewöhnen. Für den erwachsen Mops verwende ich generell nur Halsbänder. Das sieht edler und eleganter aus als ein Brustgeschirr. Ganz gleich, ob Sie sich für ein Halsband oder ein Geschirr entscheiden, auf die richtige Passform kommt es an. Beides darf weder zu weit noch zu eng sein, so dass der Mops nicht herausschlüpfen kann oder sich ( beim Geschirr) unter den Achseln aufreibt. Halsbänder und Geschirre aus Nylon wirken gewöhnlich und werden schnell schmutzig. Attraktiver und bequemer sind Halsbänder und Geschirre aus weichem Nappa Leder. Ein schwarzer Mops mit einem roten Halsband mag zwar lustig aussehen, aber edel wirkt das nicht. Die Farbe des Halsbandes oder Geschirres sollte der Farbe des Mopses entsprechen. Ein schwarzer Mops trägt Schwarz und ein beiger Mops wird mit einem hellen Geschirr oder Halsband ausgestattet. Im Haus / in der Wohnung trägt ein Mops Welpe oder erwachsener Mops selbstverständlich weder Halsband noch Brustgeschirr. Das wird ihm nur zu Spaziergängen angelegt. Andernfalls verursacht das auf Dauer Druckstellen im Fell . Außerdem ist es für den Hund wirklich unbequem. Stellen Sie sich vor, Sie müssten ganztägig solche Riemen am Körper ertragen oder sogar nachts damit schlafen...

Sind Möpse sehr hitzeempfindlich?

Nicht mehr als andere brachycephale Rassen auch. Spaziergänge in den Sommermonaten legt man am besten in die frühen Morgen- oder Abendstunden.

Erstaunlicherweise können schwarze Möpse mit Hitze noch besser umgehen als beige.

Linderung in heißen Sommermonaten verschafft man seinem Mops durch ein kühles Bad oder indem man ihn mit den Füßen ins kalte Wasser stellt. Auch ein nasses T-Shirt auf dem Fell sorgt für Erfrischung.

In heißen Sommernächten oder bei Autofahrten ist eine Kühlmatte für den Mops unerlässlich.

Können "Langnasenmöpse" besser atmen?

Die Atmung ist eine komplexe Funktion, bei der mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Freies Atmen ist nicht unbedingt eine Frage der Nasenlänge, wohl aber der Größe der Nasenlöcher. Je besser diese geöffnet sind, umso leichter ist das Atmen.

Eine ebenso große Rolle spielt eine gewisse Halslänge. Möpse, die nur aus Kopf und Rumpf bestehen , also bulldogartig sind, atmen u.U. schwerer. Ein etwas längerer Hals gibt dem Mops nebenbei auch ein eleganteres Aussehen.

Ich denke, dass auch die Länge des Rückens ( Rumpfes) keine unwesentliche Rolle spielt. Ein kurzer, quadratischer Mops sieht toll aus und ist unser aller Traum. Wenn wir uns aber den Urvater des Hundes betrachten ( Wolf), dann erkennen wir einen längeren Rücken.

Es ist eigentlich logisch, dass alle wichtigen Organe, wie Herz und Lunge, die Leistung erbringen müssen, auch Raum zum Arbeiten brauchen.

Nicht zu vergessen im Hinblick auf die Atmung ist die gesamte Kondition des Mopses. Ein Mops, der kaum bewegt wird und immer nur auf dem Sofa liegt oder im Käfig gehalten wird, entwickelt keine Muskulatur. Muskeln sind aber für eine gute und leichte Bewegung beim Hund Grundvoraussetzung. Tägliche Spaziergänge von mndestens einer halben Stunde sind für die Gesunderhaltung eines Mopses unerlässlich.

Wie kann ich meinem Mops Welpen die Eingewöhnung im neuen Zuhause erleichtern?

Der Züchter wird Sie bereits vor Abholung über den Tagesrhythmus seiner Mops Welpen informieren. Diesen Rhythmus sollten Sie in der nächsten Zeit beibehalten, wenn das Mops Baby bei Ihnen eingezogen ist. Lassen Sie den Welpen in den ersten Wochen in Ihrer Nähe schlafen. Das nimmt ihm die Angst des Verlassenseins. Ein alter mechanischer Wecker unter seiner Schlafplatzdecke wird ihn beruhigen, weil er dadurch an den Herzschlag seiner Geschwister erinnert wird, an die er sich früher gekuschelt hat.

Beschäftigen Sie sich tagsüber viel mit dem Welpen, sorgen Sie aber auch dafür, dass er ausreichend schläft.

Lassen Sie dem Mops Welpen Zeit, sich in sein neues Zuhause einzugewöhnen, bevor die gesamte Verwandtschaft bei Ihnen einfällt, um das Möpschen zu bestaunen. Erstmal muss der kleine Kerl lernen, zu wem er jetzt gehört.

Lange Spaziergänge sind am Anfang tabu. In den kalten Monaten kann man vor dem Spaziergang eine Decke auf die Heizung legen, in die man den Mops Welpen dann anschließend für einige Minuten einpackt, damit er sich schneller wieder erwärmt.

Nässe am Bauch sollten Sie grundsätzlich vermeiden, da das ansonsten bei jungen Mopswelpen zu Durchfall führen kann.

Wie schnell wird ein Mops Welpe stubenrein?

Um es gleich ganz deutlich zu sagen: das liegt bei Ihnen. Mops Welpen müssen – sobald sie wach sind raus, um ihr Geschäft zu erledigen. Das bedeutet, dass Sie früh SOFORT reagieren müssen und nicht erst selbst auf die Toilette können. Nach jedem Schlafen muss ein Mops Welpe sofort raus. Das gleiche gilt nach dem Füttern, denn kurz darauf muss der Mops Welpe „größere Geschäfte „ erledigen. Wenn der Welpe älter ist, kann er sein Bedürfnis länger zurückhalten, aber ein junger Mops Welpe muss häufig ins Freie gebracht werden. Aus diesem Grund ist es wohl auch zu verstehen, dass sich Leute, die den ganzen Tag auf Arbeit sind, keinen Mops Welpen anschaffen können. Wie soll der stubenrein werden?

Welches Futter erhält ein Mops bzw. Mops Welpe?

Wenn es um die Fütterung des erwachsenen Mops´ geht, informieren Sie sich bitte unter dem Menüpunkt "Der Mops" / Ernährung

Meine Mops Welpen werden von Anfang an mit Frischfutter aufgezogen. Sie erhalten bereits in der 3. Lebenswoche Rinderhack. Wenn sie älter sind, bekommen sie täglich rohes oder gekochtes Fleisch gemischt mit Reis oder Kartoffeln und Gemüse. Auch Blättermagen steht auf dem Speiseplan, genau so wie kleine Obststückchen, Joghurt, Mozarella u.ä. 

Ich würde es begrüßen, wenn Sie den Welpen, den Sie bei mir kaufen, auch weiterhin gesund ernähren würden. 

Eine Trockenfutternahrung ist definitiv nicht gesund für einen Mops Welpen. 

Wieviel Pflege braucht ein Mops?

Möpse sind eher pflegeleichte Hunde. Tägliches Bürsten mit einem Gummistriegel oder einer weichen Drahtbürste und regelmäßiges Säubern der Nasenfalte reichen völlig aus. Mops Welpen bürstet man mit einer weichen Babybürste.Möpse haaren 2x im Jahr um. Während der Zeit des Fellwechsels kann beim erwachsenen Mops gelegentlich ein Furminator zum Einsatz kommen, der sämtliches lose Fell entfernt. All zu oft sollte man das aber nicht tun, weil der sägeblattartige Kamm auf Dauer das Fell ruiniert.

In dieser Zeit verlieren sie viel Unterwolle. Schwarze Möpse haben wesentlich weniger Unterwolle und haaren weniger ...

Die Ohren sollten nur dann gereinigt werden, wenn es wirklich unbedingt erforderlich ist. Ohrenschmalz hat eine natürliche Schutzfunktion, die zerstört wird, wenn man die Ohren häufig reinigt. Dann können Bakterien leicht in das Ohr eindringen und dort für schlimme Entzündungen sorgen. Das gleiche gilt für das Baden.

Hier gilt die Regel: weniger ist mehr. Mehr als 2x im Jahr sollte kein Hund gebadet werden, weil sonst der wasser- und schmutzabweisende Schutzfilm im Fell zerstört wird. Mops Welpen werden gar nicht gebadet.

Das lästige Krallenschneiden entfällt, wenn die Hunde ausreichend auf hartem Boden bewegt werden.

Übrigens, Hunde kommen nicht nackt wie Menschen, sondern mit Fell auf die Welt. Sie brauchen keine Mäntelchen oder Jäckchen, die sie im Winter schützen. Möpse haben ausreichend Fell, um sich auch im Winter warmzuhalten.

Passen Sie die Länge des Spaziergangs in der kalten Jahreszeit dem Wetter an und sorgen Sie anschließend dafür, dass sich der Hund zu Hause schnell wieder erwärmt.

Was ist für uns eher geeignet - Hündin oder Rüde?

Das Geschlecht spielt bei dieser Rasse eher eine untergeordnete Rolle, da alle Möpse extrem anhänglich und menschenbezogen sind.

Bedenken müssen Sie natürlich, dass Hündinnen alle 6 - 9 Monate läufig werden. Sollten Sie keine Zuchtabsichten haben, rate ich Ihnen zu einem Rüden. Ich halte nichts davon, eine Mops Hündin grundlos kastrieren zu lassen. Bisher hieß es, dass durch eine Kastration eine Krebserkrankung verhindert werden kann. Inzwischen weiß man, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Hunde, die kastriert oder sterilisiert sind, erkranken durch das Fehlen der Hormone häufiger an Krebs als nicht kastrierte.

Mopsrüden sind sauber und markieren im Haus nicht, wenn sie allein oder mit einem anderen Rüden zusammengehalten werden. Das lästige Markieren setzt nur ein, wenn sie in Gesellschaft mit einer Mops Dame leben.

Was muss ich bei meinem Mops beachten?

Gerade in der schönen warmen Jahreszeit lieben es Möpse, sich in der Sonne zu aalen. Oft hat man den Eindruck, dass sie gar nicht wissen, wo ihre Grenzen liegen. Schnell kann das zu einem Hitzeschlag führen. Ein schattiges Plätzchen im Garten bietet dagegen Schutz. Besondere Vorsicht gilt für alle Möpse und Mops Welpen in der Nähe von Pools. Jedes Jahr ertrinken zahlreiche Möpse , weil sie, einmal ins Wasser gefallen, sich nicht an den glatten Poolwänden aus dem Wasser ziehen können. Ihr Hund hat ohne Aufsicht nichts in der Nähe eines Pools verloren. Ertrinken ist ein schrecklicher Tod. Bitte passen Sie gut auf Ihren Mops auf! Es gibt Leute, die meinen, sie müssten ihren Mops Welpen von Anfang an mit auf jede Tour nehmen, um ihn zu sozialisieren. Mal davon abgesehen, dass ein Mops Welpe gerade in den ersten Monaten viel Schlaf braucht, um sich kräftig zu entwickeln, wird er es sicher im Sommer vorziehen, zu Hause im Körbchen auf Sie zu warten, statt in einem überhitzten Auto auf einem Parkplatz ausharren zu müssen, bis sein Besitzer zurückkommt. Lassen Sie gerade in den heißen Sommermonaten keinen Mops oder Mops Welpen in einem Auto zurück. Die Stauhitze kann für unsere Hunde innerhalb kurzer Zeit lebensbedrohlich werden. Wer seinen Mops mit auf Tour nimmt, sollte auch die nötige Zeit haben, sich mit ihm zu beschäftigen.

Gibt es wirklich Mini Möpse?
Ingwer ( rechts ) ist kleiner als sein Bruder, aber deshalb kein Mini Mops

NEIN ! Als ich vor Jahren erstmals von einem 'Interessenten auf Mini Mops Welpen angesprochen wurde, meinte ich, das sei ein Scherz. Inzwischen liest man wiederholt in einschlägigen Internet Portalen, dass gewisse "Züchter" Mini Mops Welpen abzugeben haben wie beispielsweise in dieser amüsanten Anzeige, gefunden auf DHD: "Wunderschöne Mini Mops Welpen schwarz Unsere Kleinen sind ab Ostern zur Abgabe.Bei Abgabe sind die Kleinen mehrfach entwurmt, geimpft undtierärztlich untersucht.Unsere Kleinen sind sehr verspielt und verschmust.Futter für die ersten Tage geben wir mit auf den Weg.Elterntiere sehr klein vor Ort 3,5 kilo" Seien Sie versichert: das ist ein Fake. Es mag Spitze geben, die es in verschiedenen Größen gibt. Auch beim Pudel unterscheidet man zwischen Zwerg-, Klein- und Königspudel. ABER ES GIBT DEFINITIV KEINEN MINI MOPS !!! Das Gewicht beim Mops variiert. Das Idealgewicht bei dieser Rasse liegt bei 6,5 - 8,5 Kilo. Vor Jahren sah man wesentlich größere Exemplare bis zu12 und mehr Kilos. So etwas sollte in der Zucht vermieden werden. Aber ein erwachsener Mops im gebärfähigen Alter , der nur 3,5 Kilo auf die Waage bringt, wie oben beschrieben, das ist eine Lüge. Wie bitte sollte eine Mopshündin mit diesem Gewicht in der Lage sein, Welpen zu gebären? Ein ca. 4 Monater alter Mops Welpe wiegt bereits um die 3,5 Kilo. Möpse entwickeln sich sehr schnell und haben mit ca 8 Monaten bereits ihre Größe und ihr volles Körpergewicht erreicht. Ein erwachsener "Mops", der tatsächlich nur 3,5 Kilo wiegt, ist entweder ein Mischling oder ein sehr krankes und unterentwickeltes Tier - oder einfach ein heranwachsender Mops, der den Welpeninteressenten als vermeintliches" Elterntier" präsentiert wird-)).

Wie alt wird ein Mops?

Will man Büchern glauben, werden Möpse steinalt. Ich denke, dass hier ziemlich übertrieben wird. Es gibt auch hundertjährige Menschen, aber das ist nicht die Norm. Ich meine, das Durchschnittsalter beim Mops liegt bei 12 - 13 Jahren. Natürlich gibt es Möpse, die auch älter werden und solche, die jung sterben...

In welchem Alter sollte man einen Mops Welpen kaufen?

Das beste Alter, um einen jungen Mops in sein neues Zuhause zu holen, liegt zwischen der 10 - 12. Lebenswoche. Zu diesem Zeitpunkt hat sich der Welpe schon weitgehend von der Mutter gelöst und ist bereit, das Abenteuer Mensch zu wagen.

Einen jüngeren Welpen sollten Sie nicht kaufen. Bis zur 10. Woche muss jeder Züchter bereit sein, seine Mops Welpen zu behalten.

Würde sich ein älteres Tier bei uns auch noch eingewöhnen?

Grundsätzlich, ja. Allerdings ist es für jeden erwachsenen Hund schwerer als für einen Welpen, in ein neues Zuhause zu wechseln. Je besser der neue Platz ist, umso schneller wird sich der Hund darin zurechtfinden.

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb erwachsene Möpse abgegeben werden. Gelegentlich entschließe ich mich auch, junge erwachsenen Möpse zu verkaufen, wenn sie nicht in mein Zuchtschema passen.

Distanzieren sollten Sie sich allerdings von Züchtern, die ihre alten, nicht mehr zuchtfähigen Hunde generell ausrangieren, weil sie kein Geld mehr bringen.

Wenn Sie sich entschließen, einen älteren Mops zu sich zu holen, dann sollten Sie sich sicher sein, dass der Hund den Rest seines Lebens bei Ihnen bleiben kann, denn nichts wäre schlimmer, als wenn der Hund aus "persönlichen Gründen" wieder abgegeben würde.

Welche rassetypischen Krankheiten gibt es?

Möpse sind urige Hunde mit robuster Gesundheit, vorausgesetzt, sie kommen aus einer gesunden Linie und wurden beim Züchter optimal aufgezogen.

Trotzdem: kein Züchter kann Ihnen eine lebenslange Gesundheitsgarantie über den verkauften Hund geben. Hunde sind keine Objekte, die vom Züchter am PC oder Reißbrett kreiert wurden, sondern Individuen. Das heißt, jeder Hund ist einmalig, jeder Hund ist anders.

Verantwortungsbewusstes Züchten setzt Auslese voraus. Auslese bedeutet, dass der Züchter nur gesunde und typvolle Hunde verpaart.

Im folgenden seien einige Krankheiten genannt, die bei Möpsen auftreten können ( nicht müssen). Ich verzichte hier auf detaillierte Erklärungen, da Sie "Herr Google" zu diesen Themen ausführlich informieren kann.

  • Patella Luxation - eine Erkrankung des Knies
  • Entropium / Keratitis pigmentosa - Augenerkrankungen
  • Demodikose - eine Erkrankung der Haut / Zeichen für ein gestörtes Immunsystem
  • Aortenstenose - eine Erkrankung des Herzens
  • Hemivertebrae - eine Erkrankung der Wirbelsäule
  • Pug Dog Encephalitis - eine eher seltene, noch nicht in den Ursachen erforschte Erkrankung des zentralen Nervensystems

Sollten Sie jetzt Bedenken haben, ob ein Mops der richtige Hund für Sie ist, so kann ich Sie beruhigen: es ist wie beim Lesen des Beipackzettels zu einem Medikament. Dort wird aufgeführt, was passieren kann, nicht was passieren wird...

Die o.g. Krankheiten treten gelegentlich in der Rasse auf, nicht gehäuft oder ständig und schon gar nicht alle in einem Mops.

Im übrigen sollten wir von Hunden nicht mehr erwarten als von uns selbst. Möpse sind auch nur Menschen.

Überlegen Sie mal, wie oft Sie schon krank waren oder vielleicht sogar operiert worden sind...

Lassen sich Möpse leicht erziehen?

Möpse sind hochintelligent und eigentlich immer bestrebt, ihrem Besitzer zu gefallen. Forderungen an die Samtschnauzen sollte man liebevoll, aber konsequent durchsetzen. "Kadavergehorsam" ,wie zum Beispiel beim Schäferhund, kann man allerdings nicht erwarten.

Gut organisierte Welpen Spielgruppen sind ab dem 4. Monat ein geeignetes Mittel, seinem Mops Welpen soziale Kontakte zu ermöglichen. Hier kann er sich austoben, und hier werden ihm auch Grenzen aufgezeigt, die für sein späteres Sozialverhalten wichtig sind.

Wieviel kostet ein Mops?

Die Preise für einen Mops Welpen innerhalb Deutschlands differieren von Züchter zu Züchter und richten sich hauptsächlich nach dem Wert der Verpaarung. Mops Welpen, die als Familienhund abgegeben werden, kosten in der Regel zwischen 1200,- bis 1500,- Euro.

Die Preise für Welpen, die der Züchter als Show Hunde verkauft oder die später in die Zucht gehen sollen, liegen entsprechend höher.

Muss ein Mops unbedingt Papiere haben?

Gegenfrage: Kaufen Sie Ihr Auto auch ohne Fahrzeugschein?

Die Ahnentafel ist für Sie ein Garant, dass der Mops Welpe aus einer kontrollierten Zucht stammt. Ein Züchter, der Mitglied in einem Zuchtverband ist, ist verpflichtet, seine Welpen mit Ahnentafeln abzugeben. Züchter, die Mops Welpen mit und ohne Papiere anbieten, sind auf keinen Fall seriös!

Wenn Sie einfach nur einen netten Hund als Familienmitglied wollen und Ihnen die Abstammung egal ist, dann bitte denken Sie an die vielen Hunde in den städtischen Tierheimen, die es allesamt verdient haben, einen neuen Platz zu finden. Es muss nicht unbedingt ein teurer Rassehund sein.

Woran erkenne ich einen seriösen Züchter?

Ein seriöser Züchter mutet seinen Zuchthündinnen nicht mehr als einen Wurf pro Kalenderjahr zu. Alle Hunde seines Bestandes leben mit ihm im engen Familienverband. Ein seriöser Züchter hat nicht nur Hunde im zuchtfähigen Alter, sondern auch alte Tiere, auf die er mit besonderem Stolz blickt. Ein Züchter mit Verantwortungsgefühl wird Ihnen keinen Hund aufschwatzen und auch bereit sein, den Mops zurückzunehmen, wenn es aus besonderen Gründen nicht länger bei Ihnen bleiben kann. Er wird Ihnen nur ein gesundes Tier mit Ahnentafel anbieten, das bei Abgabe bereits geimpft und mehrfach entwurmt ist.

Ein seriöser Züchter wird auch nach dem Verkauf gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben und interessiert die Entwicklung seines Zöglings verfolgen.